Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde St. Marien und St. Georgen in Wismar

 

Neue Kirche Bleistiftzeichnung

 

 

Was ist aktuell in unserer Kirchengemeinde zu erleben.

Nachfolgend finden sie als Ergänzung zur Kurzübersicht im seitlichen Kalender eine Übersicht mit Beiträgen, in denen die aktuellen Angebote in der Kirchengemeinde St. Marien und St. Georgen ausführlich beschrieben sind.

Nun ist es geschafft: Das Glockenspiel auf dem Marienkirchturm, die Ansteuerung sowie Antrieb der Läuteglocken sind repariert bzw. erneuert. Nun können die 5 Glocken mit einer Fernbedienung einzeln und zusammen zum Läuten gebracht werden.

 

2011 restauriert

 

Am 1. März wird es nach dem Gottesdienst eine kleine Feierstunde geben. In dieser Zeit sollen alle Melodien des Glockenspieles einmal erklingen. Hierzu sind alle und natürlich besonders die Sponsoren an die Neue Kirche herzlich eingeladen.

 

 

 

Ort an der Neuen Kirche

Die Kantorei singt auch dieses Jahr wieder das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach. In diesem Jahr werden die Kantaten 1-3 sowie die Bachkantate „Gelobet sei der Herr, mein Gott“.

Singen werden die Kantorei Wismar sowie die Kinderchöre der Kantorei Wismar und das Collegium für Alte Musik Vorpommern.

Als Solisten sind dabei

Sopran: Annika Steinbach, Leipzig

Alt: Tobias Hechler, Hannover

Tenor: Severin Böhm, Leipzig

Bass: Philipp Goldmann, Leipzig

Die musikalische Leitung hat unser Kantor Christian Thadewald-Friedrich

Wir freuen uns auf Sie am 4. Adventssonntag, 22.012.2019, um 17:00 Uhr in der temperierten St. Georgen Kirche.


Kartenpreise:

A 25 EUR (nicht mehr erhältlich)

B 20 EUR

15 EUR

H 10 EUR

Ökumenischer Gottesdienst

am Mittwoch, 20. 11. um 19 Uhr in der Neuen Kirche

 

Alles egal? oder hast du noch Träume

Unter dem Motto "Alles egal? oder hast du noch Träume" 
findet der Buß- und Bettag statt.

Gott lädt zu sich ein. Wenn wir uns im Gebet auf ihn einlassen, kann er lösen, was uns bindet, damit wir befreit ins Leben gehen.



"Wenn der Herr die Gefangenen Zions erlösen wird, so werden wir sein wie die Träumenden" (Psalm 126)